Startseite arrow Studierende arrow Studierendentreffen in Porto


IPPNW Österreich (OMEGA)

International Physicians for the Prevention of Nuclear War - Austria

 
Studierendentreffen in Porto Drucken
Thursday, 15. February 2007

8th EMSC of IPPNW
Das 8. europäische IPPNW-Studierendentreffen fand im April 2007 in Porto (Portugal) statt.

150 MedizinStudierende in Porto!

Von Norwegen bis Rumänien, von Italien bis Irland,aus ganz Europa kamen sie angereist, die IPPNW-Studenten; Hoffnungen, Ideen, und konkrete Projekte im Gepäck. So konnte der 8. IPPNW Studentenkongress in Porto, der majestätischen Portweinstadt an der Mündung des Duoro eröffnet werden - mit einer Rede des Internationalen Studentendesprechers Khagendra Dahal aus Nepal, mit Beiträgen von Dr. Gunnar Westberg, Dr. Lars Pohlmeier, Dr. Kent Bransford, Dr. Alex Rosen, Dr. Mustafa Ghanim und vielen anderen unter dem Motto: Nuclear war throughout time. In den Workshops wurden Ideen zusammengetragen, Projektpläne gingen in die Anfangsphase, wurden überarbeitet oder bekamen schon einen Feinschliff verpasst, wie etwa »Dialogues with decision makers«.
Das nächste große internationale Projekt: London. Rund um den großen Kongress der Royal Society of Medicine
und der IPPNW: »Nuclear weapons - the final pandemic« werden Studenten aus aller Welt für ein buntes und wachrüttelndes Rahmenprogramm sorgen. Die Planungen sind in vollem Gange. Unter anderem findet eine Radtour mit voraussichtlich Ärzten und Studierende aus aller Welt, berühmten Radsportlern, und auch »locals« statt.

Nathalie Pruckner und Alexa Kuenburg

 

Newsflash

© 2020 IPPNW Österreich
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de