Aktionsbündnis Frieden, aktive Neutralität und Gewaltfreiheit
Tuesday, 2. April 2019

Im Rahmen der OMEGA/ IPPNW Österreich Jahreshauptversammlung haben wir den Beitritt der österreichischen Sektion der IPPNW zum „Aktionsbündnis Frieden, aktive Neutralität und Gewaltfreiheit“ beschlossen.
Dies ist eine Plattform von Organisationen und Einzelpersonen, die Bewusstseinsbildung für die Notwendigkeit von Frieden betreiben und konkrete Aktionen dazu planen, organisieren und durchführen.

Im Zentrum stehen:

  • eine friedensstiftende Aussen- und Sicherheitspolitik durch zivile, gewaltfreie Mittel

  • weltweite Abrüstung mit Fokus auf österreichische Exporte militärischer Produkte

  • eine gerechtere Weltwirtschaftsordnung, die der Befriedigung der Bedürfnisse der Menschen dient, die Menschenrechte achtet, um sozialen und wirtschaftlichen Spannungen und Abhängigkeiten vorzubeugen und um Gewalt zu unterbinden

  • eine Politik, die Fluchtursachen abbaut und Geflüchteten hilft wenn Kriege, ökologische Zerstörung oder Klimawandel Migration verursachen.

Wir wollen darauf hinarbeiten, dass Österreich zu einem Modellland wird, das im eigenen Land und weltweit einen wegweisenden Beitrag für gewaltfreie Konfliktlösung, zum Schutz der Menschenrechte in allen Lebens- und Arbeitsbereichen, für größere Gerechtigkeit und sozialen Frieden zu leisten vermag.

Wir werden Sie über die Projekte und Aktionen des „Aktionsbündnis Frieden, aktive Neutralität und Gewaltfreiheit“ am laufenden halten